Suche
Suche Menü

Stilles Qi Gong


Das Stille Qi Gong basiert auf der daoistischen Lebenspflege, die die menschlichen Angelegenheiten in Einklang bringen will mit den ewigen Mustern der Natur und des Kosmos.
Wesentlich ist es, Körper und Geist zu beruhigen und zu entspannen, diese Entspannung sich weiter vertiefen zu lassen und dann in die Stille einzutreten. Beim Stillen Qi Gong sind Übungen zusammengefasst, die eine Hervorhebung und somit eine Unterstützung von natürlichen Prozessen im menschlichen Körper darstellen. Das Qi, die Lebensenergie wird mit der Vorstellungskraft in bestimmte Energiezentren gelenkt, gestärkt und ausgeglichen, wodurch die Gesundheit stabilisiert bzw. verbessert wird.

In diesem Kurs werden, vorwiegend im Sitzen, Basisübungen vermittelt sowie deren Umsetzung und Integration in den beruflichen und privaten Alltag.

Hinweis: Die Teilnahme an Dauerangeboten setzt eine Mitgliedschaft im VGS Münster e.V. voraus. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, bitten wir Sie daher (zusätzlich zu Ihrer Online-Anmeldung!) den Mitgliedsantrag herunterzuladen und ausgefüllt an uns per Post oder elektronisch zuzusenden.
Kurs Uhrzeit Wochentag Ort Kosten
Q1 10:00 Uhr freitags Oase im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 24,50 Euro p.m. Anmelden

Workshop

In den Oster- und Sommerferien bietet der VGS Intensiv-Wochen für Stilles Qi Gong unter der Leitung von Martina Berkel an. Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gern.

Martina Berkel

  • Martina Berkel, Dipl. Pädagogin, seit 1989 Strukturelle Bewegungsarbeit und T’ai Chi Ch’uan bei Birgit Böhmer, Münster
  • 1994 Einführung in das Stille Qi Gong bei Großmeister Zhi-Chang Li, München
  • von 1994 – 1997 Ausbildung zur Lehrerin für Stilles Qi Gong bei Birgit Böhmer und Axel Staudinger, Qi Gong Institut, Münster
  • seit 1996 Kursleiterin in verschiedenen Einrichtungen